Gehe locker in die Zukunft

Aus dem Orientalischen kennst du vielleicht die eine oder andere Geschichte. Zum Thema Gelassenheit können wir aus diesen Geschichten (Metaphern) für unser modernes Leben viel lernen. Wie zum Beispiel aus dieser:

In einem kleinen Dorf wohnte ein weiser, alter Mann. Die Dorfbewohner vertrauten darauf, dass dieser Mann ihnen die Antworten auf alle ihre Fragen und Anliegen geben könne.

Eines Tages kam ein Bauer zu dem alten Mann und bat ihn in höchster Verzweiflung:

„Weiser Mann, hilf mir. Etwas Schreckliches hat sich zugetragen. Mein Ochse ist gestorben und jetzt habe ich kein Tier zum Pflügen des Feldes mehr. Hätte mir je schlimmeres widerfahren können?“

Der weise, alte Mann erwiderte:
„Vielleicht ja, vielleicht auch nicht.“ (gehe locker in die Zukunft)

Der Mann eilte nach Hause zurück und berichtete seinen Nachbarn, dass der weise Mann den Verstand verloren habe. Dies sei doch unbestreitbar das schlimmste was ihm hatte zustoßen können. Warum sah er das nicht auch so?

Schon am nächsten Tag wurde in der Nähe des Hofes des Mannes ein kräftiges, junges Pferd gesichtet. Weil der Mann keinen Ochsen hatte, kam ihm der Einfall, das Pferd als Ersatz für den Ochsen einzufangen. Gesagt, getan. Wie freute sich der Bauer, so einfach war das Pflügen noch nie gewesen. Also ging der zurück zu dem alten Mann und entschuldigte sich.

„Du hattest Recht, weiser Mann, meinen Ochsen zu verlieren war nicht das Schlimmste was sich hatte ereignen können. Eigentlich war es sogar ein Segen. Nie hätte ich sonst dieses Pferd gefangen. Du musst doch zugeben, dass mir nichts hätte besseres passieren können.“

Da erwiderte der weise, alte Mann erneut:
„Vielleicht ja, vielleicht auch nicht.“ (gehe locker in die Zukunft)

„Nicht schon wieder.“, dachte der Bauer. Offensichtlich hatte der weise, alte Mann tatsächlich seinen Verstand verloren. Doch wieder wusste der Bauer nicht, was die Zukunft für ihn bereithielt. Einige Tage später ritt sein Sohn das Pferd und wurde abgeworfen. Er brach sich das Bein und würde nun bei der Ernte nicht helfen können.

„Oh nein“, dachte der Mann „Nun werden wir verhungern.“ Und wieder ging der Bauer zu dem weisen, alten Mann. Diesmal fragte er ihn:

„Woher wusstest du, dass das Fangen des Pferdes mir nichts Gutes bringen würde? Du hattest erneut recht. Mein Sohn wird nicht bei der Ernte helfen können. Diesmal bin ich mir aber ganz sicher, dass nichts Schlimmeres hätte passieren können. Das wirst du doch auch zugeben?“

Aber wie schon zuvor blickte der weise, alte Mann nur ruhig an und erwiderte erneut mitfühlend:
„Vielleicht ja, vielleicht auch nicht.“ (gehe locker in die Zukunft)

Erzürnt über die Dummheit des Alten stürmte der Bauer nach Hause zurück. Am nächsten Tag kamen Soldaten um alle gesunden Männer mit in den Krieg zunehmen, der gerade ausgebrochen war. Der Sohn des Bauern war der einzige im Dorf, der nicht mitziehen müsste. Er würde am Leben bleiben, während die anderen ihrem sicheren Tod entgegensahen.

Gehe locker in die Zukunft

Das Resümee
dieser Geschichte ist offensichtlich.

In Wahrheit weiß ich nie wirklich, was geschehen wird. Ich vermute nur etwas. Früher regte ich mich schnell unnötig über etwas auf. Ich malte mir all die schrecklichen Dinge aus, die geschehen werden. Meistens lag ich mit meinen Vermutungen falsch.

Heute weiß ich, wenn ich ruhig Blut behalte und offen bleibe für alle Möglichkeiten, kann ich häufig davon ausgehen, dass sich schließlich alles zum Guten wenden wird. Ich gehe locker in die Zukunft.

Schreibt mir bitte eure eigenen Erfahrungen und Ansichten dazu.
Ich freue mich über eure Beiträge.
Ric

5 nfl coordinators who should be head coaches in 2016 or soonerHe and the other doctors all tuck pistols into their belts. The week before, they had posted extra guards outside and stayed up all night, worried militants would emerge from tunnels in the hills. The doctors know the damage wrought by Islamic State heat guided missiles http://www.cheapraybans2013.com and chemical weapons, mortars loaded with chlorine.Clayton Kershaw could barely lift his feet. His sandals splattered through puddles of champagne and beer, kicking away corks and crushed bottles of Budweiser. He slipped away from the chaos inside his clubhouse, a scene of revelry Cheap china Jerseys after a 4 3 victory to send the Dodgers to the National League Championship Series, and found a quiet space inside a cafeteria.The number would have been higher had the site not crashed because of the level of traffic.More RugbyStats CentreFixtures and ResultsAll BlacksDream Team TippingIt’s hard to know exactly how many streaming operations are out there, but the answer is likely to be http://www.cheapjerseys2013.com hundreds serving a „customer“ base well into the millions.The rapidly increasing popularity of illegal streaming is being driven by advances Cheap NFL Jerseys in quality. Some of the handling and movement was brilliant, and few were better than 21 year old Lienert Brown. „LB is just growing all the time,“ Hansen said. „One thing he has got is a beautiful offloading and passing game. We saw a lot of that tonight. As he gets older and plays more rugby I think that will be one of his trademarks.“There are treatment alternatives for those who cheap jordans can’t use CPAP But now there are a number of alternatives that provide relief at a level similar to that provided by use of a CPAP machine. They range from upper airway surgery to an implanted device that provides electrical stimulation of the upper airway. Even dentists can now prescribe oral appliances to relieve sleep apnea for those who cannot use CPAP.It’s going to be tough, because I don’t have the opportunity, to get underneath the ball much with this grass, and I’m not going to get as much spin on it, so I want you http://www.cheapraybans2013.com to think about keeping your feet reasonably close together, using a closed stance, choking down on the club, and just taking a small back swing, and like that was a pretty good shot, but you can see I couldn’t stop, if you can see this, I couldn’t stop it, so it did roll past the pin. My morning routine usually begins with a quick Facebook, Instagram cheap oakleys and Twitter check. Facebook keeps me up to date with friends, Instagram allows me to croon over cats and new born babies, while Twitter notifies me about the latests news headlines. I don open my social media profiles for pornography or hate, but that what I forced to see on a daily basis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.