Gelassenheit im Restaurant

Original Wiener Schnitzel?

Ich lese in der Zeitung von einem neu eröffneten Restaurant in der Wiener Innenstadt. Das möchte ich kennen lernen. Ich rufe ein paar Freunde an und schließlich gehen wir zu viert dorthin, neugierig, hungrig und mit viel positiver Erwartung.
Lest einmal. Was mir da so passiert ist.

Das Übliche: Wir werden begrüßt, an unseren Tisch geführt. Man gibt uns die Speisekarte. Es dauert geschätzte 20 Minuten (gefühlte 45 Minuten), bis der Kellner wiederkommt um uns nach unseren Getränkewünschen zu fragen.

Wir wollen einen schönen Abend verbringen, daher schieben wir unseren aufkommenden Ärger zur Seite. Ich will meine Gelassenheit nicht verlieren. Egal was noch passiert.

Gelassenheit im Restaurant!

Wieder dauert es 30 Minuten bis die Getränke kommen. Und wieder 45 Minuten bis das Essen gebracht wird. Da hat das Lokal bei mir bereits die ersten Minuspunkte. Schauen wir, wie die Qualität der Speisen ist

Das Essen wird serviert. Zwiebelrostbraten, Tafelspitz, Backhuhn und mein Original Wiener Schnitzel (laut Menükarte)

Original Wiener Schnitzel? Nein. Das entspricht ganz und gar nicht meinen Vorstellungen von einem Original Wiener Schnitzel. Ein feuchtes, paniertes Stück Fleisch lag vor mir auf meinem Teller.

Ich koste. Auch noch Schweinefleisch. Es schmeckt mir einfach nicht. Ich bin enttäuscht. In der Speisekarte wird mir ein Original Wiener Schnitzel angeboten. Vor mir habe ich aber ein unansehnliches Etwas.
Ich lächle meine Freunde an, sie lächeln zurück.

Gelassenheit in der Enttäuschung

Ich winke den Kellner freundlich zu mir. Ich teile ihm höflich mit, dass das „Wiener Schnitzel“ nicht meinen Erwartungen entspricht und dass ich das nicht essen will. Ich stoße bei ihm auf völliges Unverständnis. Er meint, in unfreundlichem und überheblichem Ton, dass dies ein Original Wiener Schnitzel sei, dass man bei Ihnen immer so ein Wiener Schnitzel bekommt. Ich kann es nicht fassen. Mit meiner Gelassenheit sitze ich da und blicke ihn einfach nur fragend an.

Freundschaftshilfe

Judith neben mir verfolgt mein Schnitzeldebakel und schreitet ein. Sie sagt, dass sie eine sechsjährige Ausbildung in einer Hotelfachschule hinter sich habe und sie die Meinung des Kellners auf keinen Fall teilen kann. Ein Original Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch zubereitet  und zeichnet sich durch eine trockene knusprige Panier aus. Das ist hier ein Schweinsschnitzel.

Dies seien zwei völlig verschiedene Dinge. Der Kellner widerspricht ihr. Er bleibt felsenfest davon überzeugt, dass dies hier vor mir ein klassisches Wiener Schnitzel sei. Judith lässt nicht locker. Die zwei fangen an zu streiten. Es wird immer lauter gesprochen, diskutiert, Wiener Schnitzel hin. Schweinsschnitzel her.

Es nervt. Die Stimmung sinkt auf einen Tiefpunkt. Aggression liegt in der Luft. Judith und der Kellner steigern sich immer mehr in die Sache hinein. Sie streiten über verschiedene Zubereitungsarten von Fleischspeisen und verlieren dabei völlig das eigentliche Problem aus den Augen.

Was will ich?

Ich will dieses Essen nicht.
Ich will dieses Essen zurückschicken und nicht dafür bezahlen.
Ich will, wenn überhaupt noch, etwas anderes zu essen haben.
Ich bin nicht hier um mit dem Kellner zu diskutieren.

Ich sage dem Kellner klar und deutlich, dass ich nicht hier sei um mit ihm zu streiten. Ich betone, dass ich mir etwas anderes erwartet hätte und dass ich diese Speise nicht essen werde. Ich frage ihn höflich ob er mir eine Alternative anbieten kann.

Daraufhin wird es rundherum still.

Judith blickt zu mir herüber und der Kellner scheint sich erst wieder beruhigen zu müssen. Er sieht mich an. Sein Gesichtsausdruck verändert sich langsam wieder in ein freundliches Lächeln.

Er ist offensichtlich erleichtert. Er erkennt, dass er sich völlig unangebracht verhalten hatte. Mit meiner Gelassenheit, gezeigt durch meine freundliche und sachliche Anmerkung gebe ich ihm die Möglichkeit, die Sache wieder in Ordnung zu bringen.

Und Gott sei Dank, er nützt die Gelegenheit. Er empfiehlt mir statt seinem „Original Wiener Schnitzel“ doch lieber das Backhuhn zu nehmen. Ok, das passt soweit.

Wir widmen uns anderen Themen, lachen viel und genießen unsere gemeinsame Zeit.

Nach einer halben Stunde spricht mich Judith noch einmal auf den Vorfall an und meint, sie findet es toll, wie ich damit umgegangen bin. Sie selbst hätte sich wohl völlig in dem Streit verloren und das Wesentliche, nämlich das Finden einer Lösung, ganz aus den Augen verloren.

Sie bedankt sich sogar bei mir, denn sie hat erkannt, dass sie in solchen Situationen aufbrausend und stur wird. Etwas, an dem sie ab sofort versuchen wird zu arbeiten. Sie hätte es nämlich schon satt, immer wieder in Streitgespräche zu geraten. Es raube ihr viel Zeit und Energie und sie fühle sich danach immer schrecklich. Müde und ausgelaugt. Und sinnlos sei es obendrein.

„Wenn ich diese Gewohnheiten ändere, kann ich mein ganzes Leben ändern.“, sagt sie und lächelte mich an.

Und damit hat sie recht! Ich wünsche ihr viel Erfolg. Das wünsche ich jedem, der sich und sein Leben positiv verändern möchte.

Resümee:

Es kann immer etwas passieren. Egal wo, egal bei welcher Gelegenheit. Oft scheint es schwierig oder gar aussichtslos. Aber das ist es nie. Wichtig ist nur, wie man damit umgeht! Mit Gelassenheit und das Augenmerk auf das Wesentliche wirst du genau sagen, was du willst und was nicht. So findest du einen Weg, um aus so einer Situation noch das Beste heraus zu holen.

Habt Ihr auch ähnliche Erlebnisse? Schreibt mir bitte darüber.
Ich freue mich von euch zu lesen.
Ric

In a down economy, people will sacrifice some great things at yardsales. Read the ads in the paper and check the classifieds for tag sales on craigslist, too. It can be hit or miss, but there are many people that have found cheap PS3 games for sale at a local sale. The trick is to either look for the cheap Buy It Nows the minute they hit the site or search for traditional auctions that end at unusual times. Sometimes East and West Coast buyers list things at times that end horribly. During the week, these late night hours can be golden for picking off some choice games.PATTY MURRAY: Number 4, Brett Favre, wore Green Bay Packer green and gold for 16 years. Now, he’s crossed state lines and is wearing Minnesota Vikings purple. The teams have already met this season, and the Vikings won by seven points. That was at the Minneapolis Metrodome. Today’s game is in Green Bay at Lambeau Field. It’s a weird sensation for long time Packer fans like Bob Green, who traveled fake ray ban sunglasses here from Pennsylvania to come to today’s game.The movies segment is going to enjoy a very positive era. After Disney acquired both Lucasfilm and Marvel, it has added to http://www.elitecheapnfljerseysauthentic.com its portfolio even more beloved characters. In addition, Disney made an agreement with Sony for the rights for Spiderman. Over the next several years Disney will release many movies with very high potential to become blockbusters.Looking past „Mockingjay“ and „Divergent,“ there is plenty of future franchises for Lions Gate, which will power the company. Here is a look at some of the upcoming movies from Lions Gate:“Draft Day“: April 2014, NFL themed movie that was promoted Fake Oakleys Sale during Super Bowl“The Expendables 3″: August http://www.cheapjerseys-nfl.com 2014, added several new characters in franchise that will carry on for some time.“Now You See Me Sequel“: Original movie made over $350 million“Gods of Egypt“: February 2016, risk has been mitigated with subsidies and partner financing“Motdecai“: Starring Johnny Depp in a Pink Panther style role“The Shack“: Ready to announce a filmmaker, movie based on bestselling book with over 10 million copies sold, Easter 2015 release“The Glass Castle“: Based on bestseller (on list for 261 weeks) starring Jennifer Lawrence“Chaos Walking“ three book series, Lions Oakley Sports Sunglasses Gate has won adaptation rights“Saw“ Possible reboot or spin off“Last Witch Hunter“ Starring Vin DieselDraft your team. Your draft will probably be on a set date so know when it is so you can be there, otherwise you may get virtually drafted and have a team you do not want. There are two typical kinds of drafts in fantasy baseball. The first is the auction wholesale nfl jerseys system in which teams are allotted a certain amount of wholesale jerseys money and can bid on players. The second is a serpentine draft system where teams draft players in a determined order until all team rosters are filled.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.